17.06.2011 14:18 | Autor: jens

Der Begriff "SERP" wird einem vor allem über den Weg laufen, wenn man sich mit der Suchmaschinenoptimierung von Internetseiten beschäftigt.

SERP steht für Search Engine Result Pages, zu deutsch: die Ergebnisseiten von Suchmaschinen. Jeder Suchmaschinenbetreiber verwendet andere Algorithmen zur Sortierung der Suchmaschinenergebnisse, daher werden z.B. Suchmaschinenergebnisse von Google auch Google Serps genannt, die von Bing -  Bing Serps ode die von Yahoo - Yahoo Serps.



Link: SEO SERPS
Kommentare (0) - mehr
10.06.2011 14:35 | Autor: jens
SMO steht für Social Media Optimization oder auch Social Media Marketing.

Der Begriff Social Media Optimization wurde von Rohit Bhargava zuerst im Jahr 2006 benutzt und legte 5 Regeln fest. In einer aktuellen Version besagen die ersten 5 Regeln zur SMO für eine Webseite:
  • Erschaffe begeisternde Inhalte (Create shareable content)
  • Erleichtere das Teilen deiner Inhalte (Make sharing easy)
  • Belohne deine Nutzer (Reward engagement)
  • Teile deine Inhalte aktiv (Proactively share content)
  • Ermutige zum Mashup (Encourage the mashup)

Unter Social Media, (Soziale Medien) versteht man Soziale Netzwerke  z.B. Myspace, Studivz / SchuelerVZ, XING, Twitter und Facebook.
Kommentare (0) - mehr
27.05.2011 09:39 | Autor: jens
RSS ist das Akronym für Really Simple Syndication (manchmal auch Rich Site Summary genannt).

Webmaster / Webentwickler integrieren in Webseiten RSS-Feeds. Im RSS-Feed befinden sich, einem Newsticker ähnlich, eine Schlagzeile, ein Textausschnitt und ein Link zur Quelle. Besucher können mit Hilfe eines RSS-Aggregator / RSS-Reader die RSS-Feeds abonnieren.

Die Bereitstellung von Daten im RSS-Formaten, den sogenannten RSS-Feeds, erfolgt im standardisierten Format XML. Die Dateiendung für RSS-Feeds kann .rss oder .xml sein.
Kommentare (0) - mehr
20.05.2011 09:47 | Autor: jens
MD5 steht für „Message-Digest algorithm 5“. Es handelt sich dabei um einen Hash-Funktion die im Jahr 1991 von Ronald L. Rivest am Massachusetts Institute of Technology entwickelt wurde.

Bei MD5 wird aus einem beliebigen Text, Dateien oder Programmen (Binärdateien) ein 128-Bit Hashwert erstellt, welcher dann als Prüfsumme verwendet werden kann. Der MD5 Hashwert ist immer 128-Bit lang (32 Zeichen lange Hexadezimalzahl). Einen MD5 Hashwert kann man nicht Rückkonvertieren kann – es handelt sich um eine Einwegfunktion.

Wer seinen eignen 32 Zeichen langen MD5-Hash von einem Text erstellen möchte, kann dies mit Hilfe unseres MD5 Generators tun.

Link: MD5 Generator
Kommentare (0) - mehr
16.05.2011 09:02 | Autor: jens
Wer Musikalisch veranlagt ist, wird sich über dieses Kostenlose Vektorset freuen. Es beinhaltet mehrere Musikinstrumente wie z.B. Akustische Gitarre, E-Gitarre, Geige, Trompete, Rasseln und einige Musiknoten.

Die Instrumente sind im Vektormat AI und EPS.






Link: Download Vektor Musikinstrumente / Musiknoten
Kommentare (0) - mehr